Die meisten Menschen geben sich bei der Auswahl ihrer Geschenke viel Mühe. Ein kreatives Präsent mit einer persönlichen Note ist besonders beliebt. Dennoch ist es nicht immer einfach, das richtige Geschenk für den richtigen Anlass zu finden. Oft liegt es daran, dass nicht bekannt ist, welche Hobbys der Empfänger des Geschenks pflegt oder welche Vorlieben er hat. Manchmal sind die Wünsche, die er geäußert hat, so teuer, dass dafür ein Kredit nötig würde. In solchen Fällen können Geldgeschenke die Lösung sein.

Auch wenn ein Geldgeschenk noch immer als lieblos und unpersönlich gilt, kann es das Präsent sein, mit dem die meiste Freude bereitet wird. Vor allem wenn größere Anschaffungen anstehen, kann Geld dazu beitragen, diese etwas zu erleichtern. Wem es zu langweilig oder unpersönlich ist, das Geld in einem Briefumschlag zu überreichen, der kann mit einer tollen Verpackung seine Kreativität ausleben. Es gibt zahlreiche Ideen, das Geldgeschenk schön zu verpacken und so zu einem ganz besonderen Hingucker zu machen.

Ein Geldbaum ist eine der zahlreichen Möglichkeiten. Dafür werden viele Münzen gesammelt, einzeln in farbige oder durchsichtige Folie eingeschlagen und an eine Zimmerpflanze gehängt. Glänzende Folie setzt dabei ganz besondere Akzente. Soll die Summe etwas größer sein, werden Geldscheine zu Blüten gefaltet, auf einem Stab befestigt und inmitten eines Blumenstraußes überreicht. Schmetterlinge und Fächer lassen sich mit den Scheinen ebenfalls gestalten und an ein Bäumchen hängen. Eine andere beliebte Idee ist es, das Geld in Rollen zu packen und mit farbiger Folie zu umhüllen. An den Seiten wird die Folie wie bei einem Bonbon zusammengedreht. An solchen Geldbonbons wird jeder Beschenkte seine Freude haben.

Bild: bigstockphoto.com / Perrush

Comments are closed.