Paletten fallen immer wieder an. Ob der Kühlschrank auf einer Palette befestigt geliefert wird oder ob sie im Lebensmittelladen eine größere Lieferung stabilisieren musste, viele Paletten sind Wegwerfprodukte, die nach getaner Arbeit entsorgt werden. Dass aus einer Industriepalette mit wenig Aufwand ein reizvolles Möbelstück werden kann – wer hätte das gedacht.

Neuer Wohntrend: Palettentische

Es hat sich fast schon zum Trend entwickelt, einen Palettentisch als Couchtisch oder praktische Ablagefläche zu verwenden. In modernen Wohnungen passt er fast überall hin, er ist stabil und sieht interessant aus. Dabei ist es gar nicht kompliziert, einen solchen Tisch herzustellen. Basis ist natürlich die Palette, die, je nach Zustand, ein wenig vorbereitet werden muss. Unebene Stellen müssen abgeschliffen werden, wem es gefällt, kann sie streichen oder zumindest lackieren oder lasieren. Ist das Stück aufgehübscht worden, fehlen nur noch vier stabile Möbelrollen, ein paar Schrauben und eine stabile Glasplatte. Die Schrauben werden an die Unterseite der Palette, an ihre vier Ecken geschraubt und dann muss oben nur noch die Glasplatte befestigt werden. Fertig ist das attraktive neue Möbelstück: der Palettentisch. Wenn Sie außergewöhnlich schenken wollen und jemanden kennen, in dessen Wohnung genau dieses Teil noch fehlt, können Sie sich daran als Designer austoben.



Ebenfalls sehr schön: Eine Palettenbank für den Garten. Wie Sie diese selbst bauen können, erfahren Sie bei designding.wordpress.com, wo Sie auch auf zahlreiche weitere kreative Geschenkideen stoßen werden.

Wohin mit dem guten Stück?

Wer sich nicht gerade ausschließlich mit Antiquitäten eingerichtet hat, findet sicher ein Plätzchen für das niedrigen Möbel. Dem Wohnzimmer verleiht es das rustikale Flair eines Künstlerlofts, im Kinderzimmer machen vor allem die Rollen Spaß und auf der Terrasse ist eine stabile Ablagefläche einfach praktisch. Ob der Palettentisch au naturel bleibt oder lustig-bunt verziert wird, bleibt Ihnen und dem Geschmack des Empfängers des DIY-Geschenks überlassen. Praktisch und schön ist er allemal.

Tipp:
Weitere tolle Designerstücke zum Verschenken finden Sie bei bonogoo.

Bild: bigstockphoto.com / mnfotografie

Comments are closed.